Basketball:WM-Quali: Deutsche Basketballer in Bamberg gegen Finnland

Basketball
Der Bundestrainer der deutschen Basketballer: Gordon Herbert. Foto: Henrik Montgomery/TT News Agency/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bamberg (dpa) - Die deutschen Basketballer bestreiten in Bamberg ihr erstes Länderspiel nach der erfolgreichen Heim-EM.

Das Team von Bundestrainer Gordon Herbert empfängt am Freitag, 11. November (19.00 Uhr/Magentasport), in der WM-Qualifikation Finnland. Deutschland führt die Gruppe J aktuell mit 7:1-Siegen an und benötigt nur noch einen Erfolg, um die letzten Zweifel an der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2023 in Japan, Indonesien und auf den Philippinen zu beseitigen.

Wer aus der erfolgreichen Mannschaft, die bei der Europameisterschaft im September in Berlin Bronze und damit die erste Medaille seit 17 Jahren gewonnen hatte, in Bamberg dabei ist, steht noch nicht fest. Definitiv fehlen werden die NBA-Profis um Kapitän Dennis Schröder. Ob Spieler der beiden deutschen Euroleague-Mannschaften FC Bayern München und Alba Berlin zur Verfügung stehen, bleibt abzuwarten. Beide Clubs stehen sich am Tag zuvor in der Euroleague gegenüber. Drei Tage nach dem Spiel gegen Finnland muss das deutsche Team in Slowenien antreten.

© dpa-infocom, dpa:221005-99-13570/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema