Basketball:Trainerwechsel bei Wasserburg: Thoresen übernimmt

Die Bundesliga-Basketballerinnen des TSV Wasserburg haben Trainer Rüdiger Wichote beurlaubt. Das Amt übernimmt die bisherige Assistenztrainerin Rebecca Thoresen. Sie solle "das Team wieder in die Erfolgsspur bringen und die Mission Klassenerhalt hinbekommen", hieß es in einer Vereinsmitteilung. Wichote sei "ein herzlicher und netter Typ und ich halte weiterhin sehr viel von ihm", erklärte Abteilungsleiterin Paula Zaschka. "Mit Rebecca Thoresen haben wir nun eine Trainerin, die selber früher auf diesem Niveau gespielt hat und dem Team so hoffentlich mit ihrer Erfahrung helfen kann, die nächsten wichtigen Spiele zu gewinnen." An diesem Mittwochabend (20 Uhr) treten die Wasserburgerinnen bei den Rheinland Lions an, dann wird Thoresen bereits die Anweisungen geben. Neun Spiele bleiben dem auf Rang zwölf stehenden TSV noch, um den Klassenverbleib zu schaffen. Bislang hat er in 17 Spielen erst acht Punkte geholt, der Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz beträgt dennoch nur zwei Zähler. Stand jetzt soll es vier direkte Absteiger geben, weil die Liga verschlankt werden soll.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB