bedeckt München

Basketball:Scholz coacht Gießen bis zum Saisonende

Der bisherige Interimstrainer Rolf Scholz übernimmt beim Basketball-Bundesligisten Giessen 46ers zunächst bis zum Ende der Saison das Amt des Cheftrainers. Das teilte der Verein am Dienstag mit. Nachdem Ingo Freyer im Dezember beurlaubt worden war, hatte Scholz die bis dahin punktlose Mannschaft übernommen und bisher zu zwei Siegen geführt. Nach zwölf Spielen liegen die Hessen derzeit auf dem 17. Tabellenplatz und somit auf einem Abstiegsrang. Mit dem gebürtigen Gießener will der Verein nun den Verbleib in der BBL schaffen. "Der Klassenerhalt ist eine riesengroße Herausforderung, dessen sind wir uns bewusst, aber ich bin zuversichtlich, dass wir alle gemeinsam dieses große Ziel erreichen können", sagte Scholz.

© SZ vom 13.01.2021 / sid
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema