Basketball-Bundesliga:Joshia Grey neuer Spielmacher in Heidelberg

Basketball-Bundesligist MLP Academics Heidelberg hat sich verstärkt: Joshia Gray hat einen Vertrag bis zum Ende dieser Saison unterschrieben, wie der Klub am Montag mitteilte. "Wir sind sehr froh, Josh als unseren neuen Point Guard zu haben. Er bringt viel Erfahrung mit und soll unser Team anführen. Wir glauben, dass er mit seiner Spielart sehr gut in unser System passt und uns einen Push geben wird", sagte der sportliche Leiter Alex Vogel über den Nachfolger von Mike McGuirl, der die Heidelberger in Richtung Hapoel Haifa verließ. Debütieren soll der 30 Jahre alte US-Amerikaner Gray am 16. Dezember im Auswärtsspiel bei Spitzenreiter Niners Chemnitz.

Gray habe in der NBA unter anderem für die Phoenix Suns gespielt sowie in der vergangenen Saison in der ersten Liga in Spanien (ACB), betonte Heidelbergs geschäftsführender Gesellschafter Matthias Lautenschläger. Das Team könne die Verstärkung durch den Spielmacher aus Lake Charles/Louisiana, der zuletzt bei Real Betis Baloncesto Sevilla unter Vertrag stand, gut gebrauchen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: