Basketball Listiger Wutausbruch

„Er ist noch nicht da, wo er sein könnte“: Trainer Korner (rechts) hat David Stockton, Sohn der NBA-Legende John Stockton, als neues Herz und Hirn der Mannschaft vorgesehen.

(Foto: Tilo Wiedensohler/imago)

Seit Trainer Raoul Korner bekannt gegeben hat, dass er sein Personal für unfähig hält, reiht Bayreuth Sieg an Sieg. Fast noch mehr als über die spielerische Genesung freut Korner die psychische Entwicklung.

Von Matthias Schmid

Als examinierter Jurist ist Raoul Korner jederzeit in der Lage, Emotionen so einsetzen zu können, dass sie ihm nützlich sind. Bricht der Cheftrainer des Basketball-Bundesligisten Medi Bayreuth dann also mal aus wie ein Vulkan, geschieht das nicht ohne Hinterlist. Die Lava seines Zorns traf seine Spieler vor gut vier Wochen nach der 79:88-Heimniederlage gegen Ratiopharm Ulm mit voller Wucht. "Ich bin es Leid, jede Woche den gleichen Bullshit zu erzählen. Fakt ist, es reicht nicht", schimpfte der Österreicher damals, um ...