bedeckt München

Baseball:Liga-Chef warnt

In der nordamerikanischen Baseball-Profiliga MLB wird nach weiteren Corona-Fällen bereits ein Abbruch der Saison diskutiert. Medienberichten zufolge soll Liga-Chef Rob Manfred den Geschäftsführer der Spielergewerkschaft, Tony Clark, gewarnt haben, dass ein vorzeitiges Ende der Spielzeit drohe, wenn die Situation nicht unter Kontrolle kommt. Manfred sagte dem Sport-Portal ESPN: "Die Spieler müssen es besser machen." Am Wochenende war die Serie der St. Louis Cardinals gegen die Milwaukee Brewers kurzfristig abgesagt worden, nachdem vier Mitglieder der Cardinals positiv auf Covid-19 getestet worden waren; zuvor waren bereits Spiele der Miami Marlins und Philadelphia Phillies ausgesetzt worden. Bei den Marlins hatte es vorige Woche 21 Corona-Fälle gegeben, die Phillies waren ihr letzter Gegner gewesen. Die MLB hatte erst vor zehn Tagen als erste der vier großen US-Profiligen den Spielbetrieb wieder aufgenommen und dabei auf die Einrichtung einer sogenannten Blase an einem Ort verzichtet. Zu den vielen positiven Corona-Fälle soll auch beitragen, dass sich etliche Profis nicht an das Präventionskonzept halten.

© SZ vom 03.08.2020 / dpa, SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema