Baseball:Haar Disciples überraschen

In der Baseball-Bundesliga ist den München-Haar Disciples eine doppelte Überraschung gelungen: Nach einem 3:2-Erfolg an Fronleichnam gewann die Mannschaft von Alex Tufts auch am Samstag gegen den Spitzenreiter und Titelverteidiger Heidenheim Heideköpfe. Dabei gelang Haars US-Pitcher Zac Treece ein Shutout, den offensivstarken Heidenheimern gelang beim 2:0-Erfolg der Disciples kein einziger Run. Mit diesen Erfolgen ziehen die Disciples in der Tabelle gleich mit den Mannheim Tornados auf Rang vier - der Vierte qualifiziert sich für die Playoffs. Gleichzeitig nahm die bayerische Konkurrenz die Schützenhilfe dankend an: Drei Spieltage vor Schluss konnten die Regensburg Legionäre mit zwei Siegen gegen Tübingen (7:2, 10:0) mit den Heideköpfen gleichziehen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB