Das kennt man: Sylt Sylt ist die größte deutsche Nordseeinsel - und wohl die bekannteste Urlaubsinsel Deutschlands. Das Seebad Westerland , der lange Sandstrand und die typischen Strandkörbe machen Sylt attraktiv für Touristen. Das hat nicht nur Vorteile: Sterne-Restaurants und Golfplätze ziehen die Reichen und Schönen an. Günstig ist ein Urlaub auf Sylt selten.

Noch mehr über Sylt erfahren Sie hier.

Foto: dpa

11. August 2008, 09:162008-08-11 09:16:00 © sueddeutsche.de