Strandurlaub auf SchiermonnikoogSchätze nur für Frühaufsteher

Schiermonnikoog ist eine der Westfriesischen Inseln und gleichzeitig die kleinste Gemeinde der Niederlande. Dafür hat sie aber einen 18 Kilometer langen und oft menschenleeren Strand, der nur zum Sonnenbaden viel zu schade ist.

Auf dem oberen Deck tummeln sich bei der Überfahrt gerade ein Dutzend Passagiere. Die Hälfte davon ist mit wuchtigen Ferngläsern ausgestattet. Kaum kommt Schiermonnikoog in Sicht, springen sie auf und positionieren sich an der Reling der Fähre oder steigen sogar auf die Bänke, um noch besser zu sehen. Ihr Interesse gilt ganz den Seevögeln, die das Wattenmeer vor der kleinen niederländischen Insel bevölkern.

Bild: dpa-tmn 28. Juni 2012, 09:392012-06-28 09:39:27 © Andreas Heimann, dpa/dd