Nordamerika-Reisen: KanadaMit dem Frachtschiff in die Wildnis

In British Columbia führen zu vielen Fjorde keine Straßen - die einzige Verbindung sind Frachtschiffe. Auf diesen können sich Reisende noch als Pioniere fühlen und trotzdem bequem reisen.

Gerade mal 20 Minuten ist die "Aurora" in der Discovery Passage unterwegs, da ruft Kapitän Ron Stevenson den Passagieren zu: "Schaut nach rechts zum Leuchtfeuer. Dort sitzt ein Seeadler, der hat sich gerade einen Lachs geholt." Der Adler stimmt ein auf eine Fahrt ins wilde British Columbia. Drei Tage lang wird der kleine Frachter mit den zwölf Passagieren und sechs Crewmitgliedern durch die fjordähnlichen Meeresarme der Küste tuckern.

Bild: dpa-tmn 6. April 2011, 09:582011-04-06 09:58:37 © Bernd F. Meier, dpa/dd