Mitten in ... Rom

Wenn wir Deutschen wieder mal gar so streng sind in der Euro-Schuldenkrise, neigen viele Italiener und ihre Medien schnell zu Vergleichen mit Nazi-Deutschland. Einige verbinden damit aber keine finstere Ära, sondern eher, nun ja, gar nichts. Ein gemütlicher Fernsehabend, es läuft die Quizshow "L'eredità". Der Moderator fragt die Kandidaten: "In welchem Jahr wurde Adolf Hitler zum Kanzler ernannt?" Er stellt vier Zahlen zur Wahl. Die erste Kandidatin antwortet schnell: 1948. Der nächste meint: 1964. Die Frau nach ihm kann noch wählen - 1979 oder 1933. Sie sagt: 1979. Der Moderator ruft fassungslos: "Aaadooolf Itler!!! Entschuldigt, ich habe keine Worte." Die nächste Frage dürfte leichter sein, denken wir vor dem Fernseher: "In welchem Jahr empfing Mussolini den Dichter Ezra Pound?" Die erste Kandidatin tippt auf 1964.

Andrea Bachstein, SZ vom 25./26. Januar 2014

Bild: Süddeutsche Zeitung Photo 27. Januar 2014, 12:052014-01-27 12:05:10 © SZ