Mitten in ... Kaxgar

Die erste größere Stadt in China nach dem menschenleeren Kirgisistan. Abendessen in einem Fünf-Sterne-Kasten, nach einem sehr langen, sehr staubigen Tag im Auto. Ein Ober in Livree nimmt die Getränkebestellung auf. Gibt es Rotwein? Oh ja, meint der Livrierte und eilt mit der Weinkarte herbei - in iPad-Form, aber sehr chinesisch. Ist trockener Roter dabei? Klar, komischerweise der teuerste auf der Karte. Egal, her damit! Nach einem Schluck ist klar: geht nicht. Plan B: "Könnten wir bitte kühles Bier haben?" Der Ober eilt davon, kehrt nach einer halben Ewigkeit zurück und meint zerknirscht, kühles Bier sei leider aus. Ratlose Gesichter in der durstigen Runde. Der Livrierte verweist auf eine überaus gut gelaunte, Bier trinkende Gruppe am anderen Ende des Saals. Entschuldigend fügt er an: "Die sind aus Deutschland."

Thomas Becker, SZ vom 25./26. Januar 2014

Bild: Marc Tirl/dpa 27. Januar 2014, 12:052014-01-27 12:05:10 © SZ