Mitten in Absurdistan"PeeeCeee" dringend gesucht

In Japan verfolgen ein paar Angler ein sehr spezielles Projekt. Und in Kairo werden dank Partylaune überraschende Kompromisse gemacht.

A European lobster (Hommarus gammarus) is pictured in a breeding station at the Alfred-Wegener institute on the German island of Heligoland

Mitten in ... Aoshima

In Aoshima an der japanischen Pazifikküste kann man sehr schön Wellenreiten, und wenn gerade mal keine Wellen sind, dann kann man in den Flussmündungen Krebse fangen. An einem sehr heißen Nachmittag mit wenig Wellen stehen drei Japaner in Neoprenanzügen unter einer Brücke und fischen mit riesigen Keschern durch das Wasser. Auf der Brücke steht ein vierter Japaner und dirigiert die fischenden Surfer. Das sieht alles sehr professionell aus. Man nähert sich mit einem kennerhaften Blick und fragt: "Na, schon Hummer gefangen?" Der Japaner schüttelt den Kopf, lacht und sagt, man suche nach etwas anderem, nach etwas, das er als "PeeeCeee" beschreibt. Ist das vielleicht so etwas wie ein Kugelfisch? "Nein", sagt der Japaner, es handele sich einfach um einen Computer, der gestern bei einem Streit über die Brücke geworfen wurde.

Bernd Dörries

SZ vom 7. August 2015

Bild: REUTERS 2. August 2015, 11:292015-08-02 11:29:22 © SZ/ihe/sks