Kolumne "Mitten in ..."Typisch Bayerisch

Appetit auf eine Leberkässemmel? In Passau gibt's da ein Problem. Und in Japan würde die Reisende gern nackt baden gehen - wenn's nicht so gefährlich wär.

Mitten in ... Passau

Mittagspause im Gericht. Knapp bemessen, aber für eine Leberkässemmel wird es reichen. Ich sehe sie schon vor mir. Der Leberkäs mit schöner Kruste, in einer reschen Bäckersemmel. Metzgereien gibt es hier bestimmt an jeder Ecke. Oder nicht? Hier gleich rechts: Pizza, Pasta. In der Grabengasse: Burger, Chicken Wings. Nichts gegen ein gutes Fleischpflanzl, aber diese Labbersemmeln - nein. Die Umami-Bar: Ingwer-Schnittlauchnudeln, Misosuppe. Café Emotions: vegane Woche, heute Eiweißbrot mit Avocado-Aufstrich. Bistro Papillon: Wirsingsuppe, Lauchquiche. Zwei, drei Dönerbuden. Eine Crêperie. Bio-Imbiss: Blumenkohlbratlinge. Noch 'ne Crêperie. Da, endlich, am Residenzplatz: Metzgerei-Imbiss. Aber: die Tür verrammelt, die Scheiben mit Packpapier verklebt. Gab wohl zu wenig Kundschaft. Hungrig zurück ins Gericht.

Hans Holzhaider

SZ vom 22. Februar 2019

Bild: Marc Herold 17. Februar 2019, 17:312019-02-17 17:31:46 © SZ/edi