Die schönsten WanderwegeWeltweit und unvergesslich

Vom spektakulären Routeburn-Track in Neuseeland über die wilden schottischen Highlands bis zu besinnlichen Touren durch die Tempel Kyotos - die schönsten Wanderungen der Welt in Bildern.

Vom spektakulären Routeburn-Track in Neuseeland über die wilden schottischen Highlands bis zu besinnlichen Touren durch die Tempel Kyotos: Der Bildband "Unforgettable Walks" präsentiert die 30 weltweit schönsten Wanderrouten - darunter spektakuläre, anspruchsvolle Touren, aber auch gemütliche Spaziergänge. Hier eine Auswahl in Bildern:

Der Routeburn Track, Neuseeland Der Routeburn Track wurde wahrscheinlich schon um 1500 von den Maori begründet, die hier nach neuseeländischer Jade suchten. Die Drei-Tages-Route zwischen Mount Aspiring-Nationalpark und dem Fiordland-Nationalpark durch das wilde Kernland der neuseeländischen Südinsel gilt als eine der besten Wanderungen der Welt, nicht zuletzt wegen ihrer Vielseitigkeit: Der Weg führt sowohl durch Regenwald als auch durch hochalpines Gelände, durch dichte Urwälder und auf Aussichtspunkte, die den Blick freigeben auf schneebedeckte Berghänge, eiszeitliche Felsbrocken und Wasserfälle.

Und das Schönste: All dies bleibt nicht etwa nur dem konditionsstarken Kletterer vorbehalten, denn der Wanderer muss auf den 32 Kilometern keine großen Höhen erklimmen.

Alle Fotos: Steve Watkins und Clare Jones, Unforgettable Walks

9. November 2008, 11:292008-11-09 11:29:00 ©