Die schönsten Strände der USA 2011Hier will man eine Welle sein

Jedes Jahr kürt der Wissenschaftler Stephen Leatherman - besser bekannt als Dr. Beach - anhand von 50 Kriterien die schönsten Strände der Vereinigten Staaten: Wo man wirklich einmal baden gehen möchte.

Der Geologe Stephen Leatherman - besser bekannt als Dr. Beach - lebt für Strände: Der Direktor des Instituts für Küstenforschung der Florida International University in Miami kürt jedes Jahr seit 1991 die besten Strände der USA. Anhand von 50 Kriterien wie Wasserqualität, Körnigkeit des Sandes, Sicherheit aber auch Infrastruktur bewertet er sein Forschungsobjekt. Damit ist er so bekannt geworden, dass sein Ranking inzwischen als "Oscar" für den schönsten Badestrand angesehen wird. Der Küstenforscher hat bereits 16 Bücher und Hunderte Wissenschaftsartikel etwa über den Schutz von Stränden verfasst. Hier sind seine Top 10 der US-amerikanischen Strände im Jahr 2011 ...

Bild: drbeach.org 27. Mai 2011, 15:312011-05-27 15:31:00 © sueddeutsche.de/kaeb/holz/gba