bedeckt München
vgwortpixel

Asien:Kombivisum für Thailand

Die Regierung Thailands plant ein Kombivisum für Kambodscha, Malaysia und weitere Nachbarländer. Das Visum soll Touristen die Ausreise aus Thailand sowie die Wiedereinreise dorthin ermöglichen, ohne einen neuerlichen Visaantrag stellen zu müssen. Dies berichten thailändische Medien unter Berufung auf Kobsak Pootrakul, den stellvertretenden Generalsekretär des Premierministers. Auch weitere, nicht näher definierte Maßnahmen sollen die Einreise nach Thailand erleichtern. So sollen Touristen aus mehr Ländern die Möglichkeit erhalten, ihr Visum online zu beantragen. Zudem will man die Grenzübergänge Nong Khai nach Laos sowie Sadao nach Malaysia probeweise drei Monate rund um die Uhr geöffnet halten. Hintergrund der Maßnahmen ist die Absicht der thailändischen Regierung, noch mehr ausländische Besucher ins Land zu holen.