Aktuell Heimische Leopardenjagd

Von Evelyn Vogel

Leopardenmuster mögen auf Klamotten ja einen gewissen Chic haben. Wenn das Bindegewebe unter der Wärmefolie ein solches Muster aufweist, ist jedoch Cellulite-Alarm gegeben. Auf der "Reiter Alm", in den bayerischen Bergen oberhalb von Salzburg, hat Wellness-Pionier Paul Haslauer eine neue Kur entwickelt, mit deren Hilfe der Cellulite zu Leibe gerückt wird. "Pantai Contour" vereint alte europäische Kräuterheilkunde mit ebenso traditionellen asiatischen Massagemethoden. Mit den dampfdurchströmten warmen Kräuterstempeln bearbeiten die Masseure sanft die Problemzonen. So werden Fettansammlungen aufgelöst, Durchblutungsstörungen gemindert und das Bindegewebe gestärkt.

(Foto: )

Doch die Massage allein verbannt die Cellulite noch lange nicht. Haslauer, der auf "medizinische Wellness" setzt, arbeitet eng mit einem beratenden Arzt zusammen. Und so ist Pantai Contour auch mehr als nur Entspannung. Beim Early-Morning-Detox, eiskalten Wickeln, die jeden Morgenmuffel aufschrecken, gerät der Körper auf Hochtouren und scheidet gewaltige Mengen Wasser und Giftstoffe aus. Der erzeugte Energieschub wird gnadenlos ausgenutzt, wenn's zum Nordic Walking geht. Wer all das wohlgelaunt überstanden hat, darf bei einem Brunch hemmungslos schlemmen - allerdings nur nach ausgesuchten Ernährungskriterien. Damit die Motivation ebenfalls einen ordentlichen Schub erhält, wird die Cellulite an den Problemzonen vor und nach der Pantai-Contour-Behandlung mit einer Wärmefolie sichtbar gemacht und fotografiert. Schön, wenn das Leopardenmuster danach verschwunden ist.

Reiter Alm, Reit 1+2, 83404 Ainring, Tel.: 08654-77880, info@reiteralm.de, www.reiteralm.de