Worte der Woche"iSad"

Die Welt trauert um Steve Jobs, der deutsche Literaturpapst kennt den neuen Literaturnobelpreisträger nicht und SPD-Chef Gabriel offenbart Überaschendes aus seiner Schullaufbahn:

"iSad"

Ein Twitter-Nutzer zum Tod von Apple-Gründer Steve Jobs.

Bild: dpa 7. Oktober 2011, 18:052011-10-07 18:05:08 © sueddeutsche.de/dpa/dapd/AFP/Reuters/lyb/jak/hai/lala