Weltklimakonferenz:Merkel zufrieden mit Ergebnis

Die scheidende Bundeskanzlerin Angela Merkel ist mit den Ergebnissen der Weltklimakonferenz nach Angaben ihres Sprechers zufrieden. In der Abschlusserklärung von Glasgow werde eine klare Richtung aufgezeigt und das Ende fossiler Energieträger eingeleitet, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin. Es gebe damit international ein starkes Signal, dass der Kohleausstieg vorgezeichnet sei: "Dieser Weg ist unumkehrbar." Das Entscheidende werde nun aber die Umsetzung sein. Bei der Weltklimakonferenz in Glasgow hatten sich die Staaten am Samstag auf eine Erklärung verständigt, in der erstmals die Kohle-Verstromung explizit ins Visier genommen wurde, wenn auch in einer abgeschwächten Formulierung.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB