USA:Repräsentanten verabschieden Bidens Sozial- und Klima-Paket

Nach einer langen Hängepartie hat das US-Repräsentantenhaus ein weiteres innenpolitisches Kernvorhaben Präsident Joe Bidens beschlossen. Die Kongresskammer verabschiedete am Freitag mit der knappen Mehrheit der Demokraten ein 1,75-Billionen-Dollar-Paket mit Investitionen in Soziales und Klimaschutz. Die Zustimmung des Senats steht noch aus. Ob das Gesetzespaket dort durchkommt, ist fraglich. Das Votum im Repräsentantenhaus ist aber ein wesentlicher Schritt für Biden. Er hatte über Monate mit Parteikollegen verhandelt, um Widerstand in den eigenen Reihen zu überwinden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB