Ukraine:Katar vermittelt Rückkehr von sechs verschleppten Kindern

Die Regierung von Katar hat am Dienstag die Rückkehr von sechs weiteren von Russland verschleppten ukrainischen Kindern zu ihren Angehörigen bekannt gegeben. Die Kinder sind nach Angaben einer katarischen Regierungsvertreterin auf dem Weg zurück in die Ukraine. Katar gilt als ein Vermittler bei der Rückführung verschleppter ukrainischer Kinder aus Russland und den besetzten Gebieten. So kehrten im Oktober vier ukrainische Kinder mithilfe Katars zurück. Seit Beginn des russischen Angriffskrieges im Februar 2022 hat die ukrainische Regierung knapp 20 000 Kinder identifiziert, die nach Russland oder in russisch besetzte Gebiete gebracht worden sein sollen. Weniger als 400 der Kinder sind nach ukrainischen Angaben bisher zurückgekehrt. Der Internationale Strafgerichtshof erließ Haftbefehle gegen den russischen Präsidenten Wladimir Putin und seine Kinderbeauftragte Maria Lwowa-Belowa. Russland wies die Vorwürfe zurück.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: