Ukraine Heldin auf Abwegen

Nadeschda Sawtschenko verhandelte mit Separatisten über Gefangene.

(Foto: Michele Tantussi/Getty Images)

Die einst in Russland inhaftierte Nadeschda Sawtschenko stieg zum Politstar auf - nun verstört sie Kiew durch eigenmächtige Verhandlungen mit Rebellen.

Von Frank Nienhuysen

Der Krieg, die Gefangenschaft, die Ungewissheit und Angst: Für Olga Sworak und Angelika Presnjakowa ist das Martyrium nun vorbei. Irgendwo zwischen Donezk und der Stadt Makiiwka sind die beiden Ukrainerinnen am Dienstagmorgen von den Separatisten freigelassen worden. Rechtzeitig zum Neujahrsfest und der orthodoxen Weihnacht sind sie wieder zu Hause bei ihren Familien, da konnte man in Kiew nicht einfach stumm bleiben. Irina Geraschtschenko, Vizechefin des ukrainischen Parlaments, sagte, "wir sind über jede freigelassene Person glücklich" - über die Umstände in ...