Türkei:Der Anti-Erdoğan und Erdoğan-Schreck

Türkei: Aufgewachsen in Armut, im Staatsdienst hochgearbeitet: Seit nun 13 Jahren führt Kemal Kılıçdaroğlu die größte türkische Oppositionspartei CHP.

Aufgewachsen in Armut, im Staatsdienst hochgearbeitet: Seit nun 13 Jahren führt Kemal Kılıçdaroğlu die größte türkische Oppositionspartei CHP.

(Foto: Alp Eren Kaya/Depo Photos/Imago)

Der Herausforderer des ewigen türkischen Präsidenten heißt Kemal Kılıçdaroğlu. Lange schon ist der CHP-Chef in der Politik, hat bisher wenige begeistert und doch schon so viel geschafft. Für viele Türken ist er die "Hoffnung der Nation".

Von Raphael Geiger

Der Mann ist der ewige Verlierer. Könnte man sagen. Seit 13 Jahren ist er Vorsitzender der CHP, der größten türkischen Oppositionspartei. In all diesen Jahren hat Kemal Kılıçdaroğlu nie eine Wahl gewonnen, jedenfalls nicht auf nationaler Ebene. Er wurde belächelt. Einen Bürokraten hat man ihn genannt, das war er auch mal, als Chef eines Sozialversicherungsverbands. Attribute klebten an ihm wie: blass, ohne Charisma.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusMeinungKlischee und Wahrheit über die deutsche Sprache
:Du bist ein Schatz

Die deutsche Sprache hat einen schlechten Ruf - dabei ist sie eine der schönsten der Welt: Wieso werben wir nicht mehr für sie?

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: