bedeckt München 16°

Thüringen:Innenminister rügt Höcke

Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) hat AfD-Landes- und Fraktionschef Björn Höcke vorgeworfen, den Personenschutz durch das Landeskriminalamt (LKA) für seine Zwecke zu instrumentalisieren. "Das grenzt an Missbrauch", sagte Maier der dpa in Erfurt. Er bezeichnete es als einmalig in Deutschland, dass sich ein Politiker "durch aggressives und provokantes Verhalten selbst in eine Situation bringt, geschützt werden zu müssen". Höcke wird bei öffentlichen Auftritten seit geraumer Zeit von LKA-Personenschützern begleitet.