Terrorismus 37 Saudis hingerichtet

In Saudi-Arabien sind nach Angaben des Innenministeriums 37 Staatsbürger wegen Straftaten mit Terrorismus-Bezug hingerichtet worden. Das berichteten der Sender Al- Ekhbariya und andere staatliche Medien am Dienstag. Die Exekutierten hätten aus verschiedenen Landesteilen gestammt, extremistische Ideologien übernommen und terroristische Zellen gebildet, um Chaos zu verbreiten und religiöse Konflikte zu provozieren, hieß es. Die Terrormiliz "Islamischer Staat" hatte am Montag mitgeteilt, sie habe hinter einem Angriff auf ein Gebäude der Sicherheitskräfte in der saudischen Stadt Al-Sulfi am Sonntag gesteckt. Dabei waren alle vier Angreifer getötet sowie drei der Sicherheitsleute verletzt worden.