Leserdiskussion Ihre Meinung zur Landdebatte in Südafrika

Das Parlament will bald eine Verfassungsänderung beschließen, die es ermöglichen soll, Land entschädigungslos zu enteignen.

(Foto: dpa)

Ein Vierteljahrhundert nach dem Ende der Apartheid besitzen Weiße in Südafrika 72 Prozent des privaten Farmlandes, obwohl sie nicht einmal 10 Prozent der Bevölkerung stellen. Eine kluge Landreform ist daher überfällig, kommentiert SZ-Autor Bernd Dörries.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.