Die überwältigende Mehrheit der angebrachten Zettel waren gegen "Stuttgart 21" gerichtet und sollten entweder die Passanten zum Nachdenken anregen oder diese motivieren, sich selbst an den Demonstrationen zu beteiligen. Hier wurde das bekannte Motiv zur Anwerbung amerikanischer Soldaten auf ziemlich professionelle Weise adaptiert.

Bild: Gerd Paulus / KEIN & ABER 6. Dezember 2010, 14:232010-12-06 14:23:07 © Albrecht Götz von Olenhusen