Schleswig-Holstein:Däne Madsen wird Minister

Von DPA, Neumünster

Sieben Wochen nach der Landtagswahl haben CDU und Grüne am Montagabend auf ihren Parteitagen für die Annahme des ausgehandelten Koalitionsvertrags gestimmt. Die Wiederwahl von Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) zum Regierungschef ist für diesen Mittwoch geplant. Dann soll auch das neue Kabinett vorgestellt und im Landtag vereidigt werden. Nach Angaben von Günther wird in dieser ersten schwarz-grünen Landesregierung der Rostocker Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen das Wirtschaftsministerium übernehmen. Der parteilose Däne hat bislang keine deutsche Staatsbürgerschaft. Minister für Landwirtschaft, Europa und Verbraucherschutz soll der bisherige Präsident des Landesbauernverbandes Werner Schwarz werden, das Ministerium für Justiz und Gesundheit soll an die Juristin Kerstin von der Decken (CDU) gehen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB