bedeckt München 19°

Salmonellen-Ausbruch:Gefährliche Eier

Im Sommer 2014 kommt es zu einem Salmonellen-Ausbruch in Europa. Die Spur führt schnell nach Niederbayern in eine Eierfabrik. Bayerns Behörden reagieren auf ihre Weise.

Von P. Grüll und F. Obermaier

Leonard Spiers kann gar nicht so schnell trinken, wie er die Flüssigkeit wieder verliert. Er läuft aus, und da ist nichts, was man tun kann. Eigentlich ist der 88-jährige Engländer wegen eines gebrochenen Oberschenkelhalses in das Heartlands Hospital von Birmingham gebracht worden. Dort bekommt er erst Magengrummeln, dann diesen heftigen Durchfall. Am 7. Juni 2014 stirbt Leonard Spiers. Auch Dutzende andere Patienten und Klinikmitarbeiter werden krank, die Symptome sind ähnlich. Eine ganze Station wird abgeriegelt, der Leichnam von Spiers obduziert. Die Gerichtsmedizinerin trägt als Todesursache ein: Blutvergiftung durch Salmonellose. Tod durch Salmonellen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Energiewende in Deutschland: Windkraftanlagen in einem Windpark an der Nordsee
Geldanlage
Wer von Themen-ETFs wirklich profitiert
Liebes PictureDesk,
die Fotos bitte in die Ligthbox S3 stellen, 
Bilder zeigen den neuen... Panzer.
Fotograf ist Mike Szymanski.
Schützenpanzer Puma und Menschen
Bundeswehr
Fürchtet euch nicht
Corona Impfen Impfskeptiker USA
USA
Die zwölf Impfskeptiker
Influencer in Dubai
"Eine der schäbigsten Steueroasen der Welt"
Thema: Impfung. Hand mit Spritze vor einem Oberarm Bonn Deutschland *** subject vaccination hand with syringe in front
Corona
Keine Nebenwirkung, kein Impfschutz?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB