bedeckt München 15°
vgwortpixel

Russland und die EU:Putins Klub soll Partner werden

Russland strebt eine Zusammenarbeit zwischen der Europäischen Union und der Eurasischen Wirtschaftsunion an. Deutschland unterstützt diese Pläne, stößt aber auf Widerstand.

Die Äußerung klang ziemlich allgemein. Er sei überzeugt, sagte Russlands Außenminister Sergej Lawrow vergangene Woche nach einem Treffen mit der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini in Brüssel, "dass die Beziehungen sich schrittweise normalisieren werden". Das entspreche "den vitalen und nicht politisierten Interessen sowohl Russlands als auch der EU". An welche Schritte er da dachte, verriet der Minister nicht. Aber in Brüssel weiß man es.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Globalisierung
Weltviruskrise
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
Bryan Stevenson im Interview
"Wir haben uns mitschuldig gemacht"
Teaser image
Nationalsozialismus
Die letzte Nummer
Teaser image
Digitale Privatsphäre
Wie wir uns verraten
Zur SZ-Startseite