Tamim aus Syrien war gerade erst an dem Morgen in Karlsruhe angekommen, als der Gommel ihn traf. Tamim berichtete, dass seine Familie in einer Gegend lebe, die vom Militär umzingelt sei - und dass sie deshalb nicht herauskommen könne. Er vermisse sie sehr.

Bild: Martin Gommel 12. Januar 2015, 09:362015-01-12 09:36:17 © Süddeutsche.de/gal/ghe