Politbarometer:Kraftwerke in Reserve?

Von sz

Die Mehrheit der Deutschen schließt sich nicht dem von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck in dieser Woche angekündigten Plan an, angesichts der drohenden Energie- krise zwei Atomkraftwerke als Not- reserve bis April 2023 bereitzuhalten. Im aktuellen Politbarometer der Forschungsgruppe Wahlen befür- worten lediglich 32 Prozent der Befragten das Vorhaben des Grünen-Politikers. Die Mehrheit von 54 Prozent spricht sich hingegen dafür aus, die Atomkraftwerke in Deutschland länger als bis April kommenden Jahres zu betreiben. Zwölf Prozent der Befragten sind der Meinung, es sollte beim vereinbarten Atomausstieg zum Ende dieses Jahres bleiben.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema