Politbarometer:Habeck verliert an Zustimmung

Wirtschaftsminister Robert Habeck hat einer repräsentativen Umfrage zufolge weiter an Ansehen verloren. Der Grünen-Politiker rutschte in der Top-Ten-Liste des ZDF-"Politbarometers" von Platz eins auf Platz vier. Den Spitzenplatz gab er an seinen Parteikollegen, Landwirtschaftsminister Cem Özdemir, ab. Habeck war zuletzt in der Diskussion um einen Weiterbetrieb von Atomkraftwerken und um die Gasumlage in Kritik geraten. Auf Platz zwei liegt Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) gefolgt von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD). Auch die Zufriedenheit mit der Arbeit der Koalition insgesamt ist zurückgegangen, von 75 Prozent im März auf nur noch 49 Prozent.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema