bedeckt München 16°

Polen:Adoptionsrecht nicht für alle

Eine Woche vor der Stichwahl um die Präsidentschaft in Polen hat sich Amtsinhaber Andrzej Duda gegen mehr Rechte für homosexuelle Paare ausgesprochen. Der nationalkonservative Politiker kündigte an, diesen Montag eine Verfassungsänderung im Sejm einzubringen, um Menschen in gleichgeschlechtlichen Beziehungen ausdrücklich von der Adoption von Kindern auszuschließen. Daraufhin sprach sich auch Dudas liberaler Gegenkandidat Rafał Trzaskowski gegen diese Form der Adoption aus. Der Warschauer Bürgermeister kritisierte zugleich, dass sich Duda "Stellvertreterthemen" zuwende. Umfragen sagen ein Kopf-an-Kopf-Rennen um das Präsidentenamt voraus.

© SZ vom 06.07.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite