bedeckt München
vgwortpixel

Nordkorea:Kim droht den USA

Kurz vor Ablauf eines Ultimatums dringt Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un auf schärfere Sicherheitsvorkehrungen für sein Land. Bei einem Treffen mit der Spitze der Partei habe Kim "positive und offensive Maßnahmen verlangt, um die Souveränität und Sicherheit des Landes zu gewährleisten", meldete die staatliche Nachrichtenagentur KCNA am Montag. Schritte seien nötig bei Außenpolitik, Rüstungsindustrie und Streitkräften. Kim hatte zuvor gedroht, Nordkorea könne einen "neuen Kurs" einschlagen, sollte die USA sich nicht bewegen.

© SZ vom 31.12.2019 / Reuters
Zur SZ-Startseite