Neuer Berliner Philharmoniechef:Ja, ich will

Kirill Petrenko gilt als der gefragteste Dirigent unserer Zeit. Die Philharmoniker erwählen sich ihn nun als neuen Liebsten.

Von Reinhard Brembeck, Renate Meinhof und Wolfgang Schreiber

Eine Landschaft ist es, dieses Foyer der Berliner Philharmonie. Die Treppen, die erhöhten Rundgänge, die Theken, die kleinen Ausstellungsflächen, die Helle und Weite. Und jetzt liegen hier Kabel wie dicke schwarze Zöpfe, stehen die Kameras, die Mikrofone. Eine merkwürdige Anspannung ist zu spüren in diesem Foyer, in dem immer dienstags die völlig überlaufenen Lunchkonzerte stattfinden. Montags aber um dieses Zeit ist es normalerweise ruhig.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Herrsching,  Björn Vedder
Wohlstandsgesellschaft
"Wer reich ist, braucht den Staat und die Gemeinschaft immer weniger"
Geldanlage: Tipps für die Altersvorsorge von Frauen
Geldanlage
Richtig vorsorgen in jedem Alter
Medizin
Schlafen gegen Alzheimer
Erneuerbare Energien
"Die Gesellschaft hat verlernt zu rechnen"
Shot of an attractive young woman doing yoga alone on the beach at sunset; Richtig atmen
Gesundheit
"Wir sind eine Spezies, die verlernt hat, richtig zu atmen"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB