bedeckt München 21°

München:Verfolgen Sie die 54. Sicherheitskonferenz im Livestream

Schwerpunkte sind die Zukunft und Handlungsfähigkeit der Europäischen Union, die Beziehungen zwischen Russland und den USA sowie die zahlreichen Konflikte in Nahost.

Im Zeichen zahlreicher internationaler Konflikte und Krisen hat in der bayerischen Landeshauptstadt die dreitägige Münchner Sicherheitskonferenz begonnen. Die Veranstaltung wurde von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) und ihrer französischen Kollegin Florence Parly eröffnet.

Schwerpunkte der diesjährigen Konferenz sind unter anderem die Zukunft und Handlungsfähigkeit der Europäischen Union, die Beziehungen zwischen Russland und den USA sowie die zahlreichen Konflikte in Nahost und Abrüstungsfragen. Rund 20 Staats- und Regierungschefs werden zu dem Treffen im Hotel Bayerischer Hof erwartet. Die gesamte Berichterstattung der Süddeutschen Zeitung zur 54. Münchner Sicherheitskonferenz finden Sie hier.