Kriminalität:Auswertung: 16 Obdachlose getötet

In Deutschland wurden einem Medienbericht zufolge im vergangenen Jahr mindestens 16 Obdachlose getötet. Das gehe aus einer systematischen Presseauswertung der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAGW) hervor, die der Zeitung Die Welt vorliegt. Demnach waren die Täter in acht der tödlichen Gewaltfälle ebenfalls obdachlos. Unter den Opfern seien 15 Männer und eine Frau. Die Bundesarbeitsgemeinschaft habe 2021 zudem 142 weitere Gewaltfälle dokumentiert, bei denen 169 Menschen ohne Wohnung verletzt worden seien. In beiden Statistiken gehe der Dachverband der Wohnungslosenhilfe von deutlich höheren Dunkelziffern aus. Für ihre Dokumentation wertet die BAGW Presseberichte lokaler oder bundesweiter Medien aus.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB