bedeckt München
vgwortpixel

Krim:Frau wegen Spionage verhaftet

Der russische Inlandsgeheimdienst FSB hat auf der Schwarzmeer-Halbinsel Krim eine Frau wegen Hochverrats und Spionage für die Ukraine festgenommen. Sie sei von ukrainischen Geheimdienstlern angeworben worden, um geheime Militärdaten an das Verteidigungsministerium in Kiew weiterzugeben, teilte der FSB am Freitag in Moskau mit. Die russische Staatsbürgerin sei in der Küstenstadt Sewastopol festgenommen worden. Der Verdächtigen drohen bis zu 20 Jahre Haft. Russland hatte sich die Krim 2014 nach einem international nicht anerkannten Referendum einverleibt. Die Ukraine fordert die Rückgabe der Halbinsel.