Katholische Kirche:Woelki hat Termine in Rom

Zum Ende seiner Auszeit hält sich der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki in Rom auf. Im Vatikan sei ein Treffen mit Kardinal Marc Ouellet geplant, der die für Personalfragen zuständige Bischofskongregation leitet, bestätigten Kirchenkreise der KNA. Ob es auch eine Audienz bei Papst Franziskus geben werde, sei nicht bekannt. Laut Kölner Stadt-Anzeiger führt Woelki zudem in Köln "informell" bereits eigene Gespräche über die Zeit nach dem 2. März. Dann, am Aschermittwoch, will er nach etwa fünfmonatiger Unterbrechung seinen Dienst als Erzbischof wieder aufnehmen. Im Erzbistum Köln sorgt seit Monaten die Aufarbeitung von Missbrauchsfällen für eine Vertrauenskrise. Woelki befindet sich seit Oktober in einer mit dem Papst verabredeten Auszeit.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB