bedeckt München

Katholische Kirche:Viele Austritte in Köln

Um einer "hohen Nachfrage" gerecht zu werden, bietet das Amtsgericht Köln mehr Online-Termine für Kirchenaustritte an. Die Zahl von monatlich etwa 1000 wird von März an auf etwa 1500 erhöht, wie die Behörde am Dienstag mitteilte. Das Gericht hatte das Kontingent schon im Januar um etwa 400 Termine erweiter. Das Amtsgericht nimmt die Austrittserklärungen entgegen, schlüsselt diese aber nicht nach Konfessionen auf. Derzeit herrscht eine heftige Debatte über die Missbrauchsaufarbeitung im Erzbistum Köln. Kardinal Rainer Maria Woelki steht in der Kritik, weil er ein Gutachten über den Umgang der Bistumsspitze mit Missbrauchsfällen nicht veröffentlichen lässt.

© SZ vom 17.02.2021 / kna
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema