bedeckt München 16°

Italien:Regierungskoalition bricht auseinander

Die mitregierende Partei Italia Viva von Ex-Ministerpräsident Matteo Renzi hat am Mittwoch ihre Unterstützung aufgekündigt und ihre beiden Ministerinnen aus dem Kabinett abgezogen.

In Italien ist die Regierung von Ministerpräsident Giuseppe Conte mitten in der Corona-Pandemie in eine schwere Krise geraten. Der Chef der mitregierenden Partei Italia Viva, Matteo Renzi, kündigte am Mittwoch die Rücktritte der beiden von seiner Partei gestellten Ministerinnen an. Dabei handelt es sich um Landwirtschaftsministerin Teresa Bellanova und Familienministerin Elena Bonetti. Mit dem Auszug von Renzis Italia Viva steht die Mitte-links-Regierung auf der Kippe.

© SZ vom 14.01.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema