bedeckt München 23°

Italien:Corona-Regeln verlängert

Italiens Regierung hat ihre Anti-Corona-Maßnahmen bis 7. September verlängert. Das Kabinett von Premier Giuseppe Conte verabschiedete am Freitagabend ein Dekret, das Maskenpflicht in geschlossenen, öffentlichen Räumen und Abstandsregeln weiter vorschreibt, größere Ansammlungen bleiben verboten. Kreuzfahrtschiffe dürfen ab 15. September wieder auslaufen, Messen von 1. September an öffnen. Für Tourismus und Kultur wurden weitere drei Milliarden Euro bereitgestellt. Zudem gibt es mehr Hilfen für die Wirtschaft und Familien. Damit wächst das Hilfspaket der Regierung seit März auf 100 Milliarden Euro.

© SZ vom 10.08.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite