Israel:Drohnen aus Libanon abgeschossen

Die israelischen Streitkräfte haben über dem Mittelmeer drei Drohnen aus dem Libanon abgeschossen. Die unbemannten Fluggeräte steuerten auf israelische Wirtschaftsgewässer zu, stellten aber ersten Ermittlungen zufolge "keine unmittelbare Gefahr dar", wie die Armee am Samstag auf Twitter mitteilte. Israelische Medien berichteten, es habe sich um Drohnen der libanesischen Hisbollah gehandelt. Die Schiitenmiliz ist eng mit Israels Erzfeind Iran verbunden. Der Grenzverlauf zwischen Israel und dem Libanon im Mittelmeer ist umstritten, da beide Seiten dort Gasvorkommen für sich beanspruchen. Offiziell befinden sich die Länder im Kriegszustand, weswegen eine Annäherung besonders schwierig ist. Auch an der Landgrenze beider Staaten kommt es immer wieder zu Spannungen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB