bedeckt München 19°

Israel:Angriff auf Soldaten

An der Grenze zum Gazastreifen sind beim Angriff eines Palästinensers in der Nacht zum Donnerstag drei israelische Soldaten verletzt worden. Der Angreifer, ein Hamas-Mitglied, wurde getötet. Israel geht davon aus, dass die Attacke nicht mit der Hamas abgesprochen worden sei, erklärte ein Armeesprecher. Der beinamputierte Bruder des Angreifers soll vor 14 Monaten an der Grenze von israelischen Soldaten erschossen worden sein. Laut palästinensischen Angaben griff das israelische Militär Ziele im Gazastreifen an. Seit Mai wurden keine größeren Raketenangriffe aus dem Gazastreifen mehr auf Israel gestartet, am vergangenen Freitag wurde wieder ein Palästinenser bei Protesten an der Grenze getötet.

© SZ vom 02.08.2019 / AFS

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite