bedeckt München 26°

Irland:Premier bietet Rücktritt an

Der irische Premierminister Leo Varadkar wird offiziell seinen Rücktritt anbieten. Dies kündigte er am späten Donnerstagabend in Dublin an. Zuvor war es wie erwartet keiner der drei großen irischen Parteien gelungen, bei der Wahl des Regierungschefs genügend Stimmen zu bekommen. Bei den Wahlen vor zwei Wochen hatte die linksgerichtete Partei Sinn Fein überraschend die etablierten bürgerlichen Parteien - Varadkars Fine Gael sowie Fianna Fail - von der Macht verdrängt. Damit wurde ein Umbruch in Irland eingeleitet. Sinn-Fein-Chefin Mary Lou McDonald hatte zwar am Donnerstag die meisten Stimmen erhalten, aber nicht genug. Varadkar schließt eine Koalition mit Sinn Fein aus.

© SZ vom 21.02.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB