bedeckt München

Hannover:Mehr Flüchtlinge aus Griechenland gelandet

Deutschland hat erneut 26 Flüchtlingsfamilien aus Griechenland aufgenommen. Das Flugzeug aus Athen landete am Mittwoch in Hannover, wie das Bundesinnenministerium in Berlin mitteilte. Bei den 116 Neuankömmlingen handelt es sich den Angaben zufolge um 53 Erwachsene und 63 Minderjährige. Sie werden auf neun Bundesländer verteilt. Bei der Verteilung würden auch familiäre Bindungen berücksichtigt, hieß es. Damit seien seit März vergangenen Jahres insgesamt 1677 Menschen aus Griechenland hierzulande aufgenommen worden. Die Bundesregierung hatte zugesagt, rund 2750 Migranten und anerkannte Flüchtlinge aus Griechenland nach Deutschland zu bringen.

© SZ vom 18.02.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema