Großbritannien:Zuwanderung auf Höchststand

Wegen der hohen Zahl an Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine sind so viele Menschen wie nie seit dem Zweiten Weltkrieg nach Großbritannien eingewandert. Unterm Strich zogen in den zwölf Monaten bis Juni gut 500 000 Menschen mehr ins Vereinigte Königreich als es verlassen haben, wie das britische Statistikamt ONS am Donnerstag mitteilte. Insgesamt hat das Vereinigte Königreich gut 67 Millionen Einwohner. Neben etwa 89 000 Menschen aus der Ukraine kamen auch 76 000 Menschen aus der früheren Kronkolonie Hongkong, für die London wegen der repressiven Politik der chinesischen Führung ein spezielles Visaprogramm aufgelegt hat, sowie 21 000 Flüchtlinge aus Afghanistan ins Land.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema