Großbritannien Atomkonflikt in Westminster

Das Parlament verlängert sein U-Boot-Programm - das birgt Sprengkraft. Denn Schottland, Basis der Waffen, liebäugelt mit der Unabhängigkeit.

Von Christian Zaschke, London

Genau jetzt, in dieser Sekunde, ist irgendwo in den Weltmeeren ein britisches U-Boot der Vanguard-Klasse unterwegs, doppelt so groß wie eine Boeing 747, bestückt mit 16 Atomraketen, die eine Reichweite von mehr als 12 000 Kilometern haben. Vier dieser Boote stehen der Marine zur Verfügung, und seit 1969 ist immer mindestens eines im Einsatz. Die britischen Abgeordneten haben beschlossen, dass das auch in den kommenden Jahrzehnten so bleiben soll. Nach einer fünf Stunden währenden Debatte haben sie sich ...